Zum Inhalt springen
Gruppenfoto Bezirksvorstand Foto: Birhat Kacar
Der neugewählte Vorstand der Jusos Bezirk Hannover

18. Juni 2023: Jusos im Bezirk Hannover wählen neuen Vorstand

Die Jusos Bezirk Hannover kamen am 17. und 18. Juni im Bildungszentrum HVHS Hustedt zur diesjährigen Bezirkskonferenz zusammen. Im Rahmen der Konferenz wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Für den Vorsitz lagen zwei Kandidaturen vor. Der amtierende Bezirksvorsitzende Marco Darius Albers (27) setzte sich im 2. Wahlgang durch und wurde damit im Amt bestätigt. Albers führt den Bezirksverband der SPD-Jugendorganisation seit zwei Jahren. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Emily Block (Nienburg), Tim Glaubitz (Hildesheim), Ronja Heinrich (Region Hannover), Noel Herschmann (Schaumburg), Bo Hoffmann (Hameln-Pyrmont), Yuma Elisa Jaernecke (Uelzen/Lüchow-Dannenberg), Lisa Jarmuth (Diepholz), Tobias Lang (Region Hannover), Lara Meyer (Diepholz), Leon Schoor (Göttingen), Pascal Seidel (Diepholz), Luca Tom Thieme (Lüneburg), Stefanie Weers (Region Hannover) und Marlon Weifenbach (Northeim-Einbeck) gewählt.

Neben den Personalfragen standen zahlreiche inhaltliche Debatten im Vordergrund der Konferenz: Im Austausch mit dem Europaabgeordneten Bernd Lange appellierten die Jusos an die sozialdemokratische Fraktion im Europäischen Parlament, sich für eine humanitäre Asylpolitik einzusetzen. Die Einigung der EU-Innenminister*innen zum Gemeinsamen Europäischen Asylsystem wurde scharf kritisiert. In der Debatte mit dem SPD-Bezirksvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Matthias Miersch forderten die Jusos, dass die SPD ihr Profil in der Ampel-Koalition stärken muss. Mit der Bezirksjugendsekretärin des DGB Niedersachsen - Bremen - Sachsen-Anhalt, Ute Neumann, beschworen die Jusos die Solidarität mit den Gewerkschaften und setzten sich für gute Arbeitsbedingungen in der Wissenschaft ein. Weitere Grußworten hielten Maximilian Schmidt, Vorsitzender der SPD im Unterbezirk Celle, Manon Luther, stellvertretende Bundesvorsitzende der Jusos, und die Landtagsabgeordnete und ehemalige Juso-Bezirksvorsitzende Antonia Hillberg.

Vorherige Meldung: Jusos Bezirk Hannover kritisieren Debatte zur Silvesternacht - “Debatte offenbart tiefsitzenden Rassismus”

Alle Meldungen