PM: Andres in den Bundesvorstand gewählt

Seit diesem Wochenende wird Hannover im Bundesvorstand der Jusos durch Katharina Andres (28) als neue stellvertretende Vorsitzende vertreten.

Am Wochenende fand der jährliche Bundeskongress der JUSOS in der SPD statt.

Die Jusos verdeutlichten ihrem Parteivorsitzenden Martin Schulz einmal mehr ihre ablehnende Haltung zur großen Koalition.

Im diesem Rahmen wählten die Jungsozialisten einen neuen Vorstand, dem nun Kevin Kühnert aus Berlin vorsitzt. Neu dabei ist die 28-jährige Studentin Katharina Andres aus Hannover. Sie war bisher Landesgeschäftsführerin der Jusos Niedersachsen und koordinierte den Jugendwahlkampf zur Siegeskampagne von Stephan Weil.

„Die SPD muss ihre Erneuerung weiter vorantreiben, jünger, linker und weiblicher werden“, so Andres.

Bereits 1977, also vor vierzig Jahren, wurde ihr Vater, der frühere Bundestagsabgeordnete und Staatssekretär Gerd Andres (SPD), in den Bundesvorstand gewählt. Katharina Andres ist die erste stellvertretende Vorsitzende aus dem Bezirk Hannover seit mehr als 20 Jahren. Sie tritt damit in die Fußstapfen von Personen wie Gerhard Schröder und Yasmin Fahimi, die in der Vergangenheit für den Bezirk Hannover im Bundesvorstand waren.


Zur Information:

Jusos

Die „Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD (Jusos)“ sind die Jugendorganisation der SPD und versteht sich ebenso als linker Richtungsverband innerhalb der Partei. Der Verband hat ca. 70.000 Mitglieder im gesamten Bundesgebiet.

Jusos Bezirk Hannover

Organisationspolitisch teilt sich Niedersachsen bei der SPD und den Jusos in vier Bezirke. Die Jusos Bezirk Hannover umfassen mit 3.000 Mitgliedern mehr als die Hälfte der Mitglieder in Niedersachsen. Der Bezirk ist die Ebene unter der Bundesebene. Aktuell sitzt Philip Le Butt aus Hannover dem Bezirk vor.

Katharina Andres

Katharina Andres ist 28 Jahre alt und wohnt in Hannover-Linden. Sie studiert an der Universität Hannover Politikwissenschaften. Aktuell ist sie noch Landesgeschäftsführerin der Jusos Niedersachsen. Von 2013 bis 2015 war sie (Co-) Vorsitzende der Jusos in der Region Hannover. Außerdem ist sie Mitglied im SPD Unterbezirksvorstand der Region Hannover.


Medien:

klein-jb.png

Kandidaturfoto; redaktionelle Verwendung unter Angabe des Fotografen "Jakob Blankenburg" bzw. "Blankenburg"; 3,9 MB

klein-fs.png

Katharina Andres während ihrer Bewerbungsrede auf dem Bundeskongress 2017; redaktionelle Verwendung unter Angabe des Fotografen "Fabian Schrum" bzw. "Schrum"; 6,8 MB