Keine Werbung für Kindersoldaten – für einen kritischen Umgang mit der Bundeswehr

Beschlussnummer  2018.I1
Antragsteller*innen  Jusos Region Hannover
Weiterleitung an  Juso-Bundeskongress

Werbung für die „Arbeitgebermarke Bundeswehr“ (Eigenbezeichnung) ist strikt abzulehnen. Das angemessene Mittel, um junge Menschen über das Berufsbild von Soldat*innen zu informieren, sind Aufklärung, Reflexion und Diskussionen an Schulen unter Leitung von vorbereitetem Lehrpersonal.