Europa entdecken

Beschlussnummer  2018.E3
Antragsteller*innen  Jusos UB Göttingen
Weiterleitung an  SPD-Bezirksparteitag

Wir fordern ein kostenloses Interrailticket von der Europäischen Union an alle jungen Menschen zum 18. Geburtstag, die ihren dauerhaften Wohnsitz in Europa haben. Das Ticket soll ohne bürokratische Hürden abgerufen werden können. Damit soll es ihnen ermöglicht werden, etwa einen Monat lang kostenlos das Schienennetz der EU-Mitgliedsstaaten zu nutzen. Darüber hinaus soll ein Unterstützungsfonds und eine Subventionierung der Übernachtungsplätze für Menschen mit geringen finanziellen Mitteln eingerichtet werden.

Da die Europäische Kommission im Rahmen des Mehrjährigen Finanzrahmens (MFR) bereits die Einführung eines kostenlosen Interrail-Tickets für junge Erwachsene für die Jahre 2021–2027 bis zu einer Höhe von 700 Millionen € eingeplant hat, fordern wir Rahmenbedingungen, um die Einführung so zu gestalten, dass möglichst viele davon profitieren können.

Der Entwurf des MFR ist im Detail noch sehr unkonkret, daher fordern wir folgende Punkte, um die Umsetzung möglichst zielgerichtet auszugestalten:

  • Die Finanzierung des geplanten EU-Projekts Discover EU darf nicht zu Lasten des Erasmus+-Programmes gehen, da dadurch projektbezogene Maßnahmen und Initiativen aus dem Bereich der europaweiten Hochschulmobilität sowie europapolitische Jugendverbandsarbeit beträchtlich eingeschränkt werden würde. In diesem Sinne müssen wir einen eigenen Haushaltsposten schaffen, der ausschließlich für das kostenlose Interrail-Ticket vorgesehen ist.
  • Unabhängig vom kostenlosen Interrail-Ticket muss es weiterhin Programme geben, die gegen Jugendarbeitslosigkeit vorgehen und für mehr Jugendmobilität sorgen.
  • Das Projekt Discover EU muss so ausgestaltet sein, dass eine Reise durch die europäischen Nachbarländer für alle jungen Erwachsenen wahrnehmbar ist – unabhängig von ihrem sozialen Hintergrund.
  • Insbesondere darf eine Teilnahme an diesem Projekt sowie eine Bewerbung in der Pilotphase eben nicht an Bildungshürden scheitern, um einer weiteren Elitenkonservierung vorzubeugen.
  • Die Einführung von kostenlosen Interrail-Tickets muss von einer wissenschaftlichen Erhebung begleitet werden, die Erkenntnisse generiert, welche dafür verwendet werden müssen, um die oben genannten Punkte stets zu berücksichtigen und zu gewährleisten.