Kostenlose Toiletten an Bahnhöfen und Autobahnraststätten

Beschlussnummer  2017.S3
Antragsteller*innen  Jusos UB Hildesheim
Weiterleitung an  Bundeskongress

Um allen Menschen den Zugang zu Toiletten an Bahnhöfen und Autobahnraststätten in Deutschland zu ermöglichen, sollen diese grundsätzlich für den*die Nutzer*in kostenlos angeboten werden. Die Kosten für die Unterhaltung sollen auf Bahnhöfen durch eine Umlage der Restaurant- und Shopbetreiber*innen getragen werden und auf Raststätten durch die Betreiber*innen. Wenn es sich um eine Raststätte mit mehreren Restaurants oder Länden handelt, sollen die Kosten hier ebenfalls durch eine Umlage, wie für die Bahnhöfe vorgeschlagen, getragen werden.