Als Jusos sehen wir im Feminismus einen der Grundsätze unseres Verbandes. Deshalb ist es uns auch so wichtig, uns gegen Sexismus jeder Art (also jede Ungleichbehandlung aufgrund des Geschlechts) zu wehren. Um gegen Sexismus, aber auch jede andere Menschenfeindlichkeit in unserem Verband vorzugehen, haben sich die Jusos Bezirk Hannover ein Awareness-Konzept gegeben.

Solltest du dich daher in deiner Arbeit bei den Jusos oder in der Partei durch jemanden diskriminiert fühlen, solltest du deine persönlichen Grenzen verletzt sehen oder dich sonst durch das Verhalten anderer unwohl fühlen, wende dich bitte an mich! Als Awareness-Beauftragte der Jusos Bezirk Hannover bin ich immer ansprechbar, egal ob du nur mit jemandem darüber reden möchtest oder wir aktiv werden sollen, um dir zu helfen. Du kannst natürlich auch vertraulich mit mir sprechen.
Du erreichst mich ganz einfach unter awareness@juso-bezirk-hannover.de.

Daneben gibt es auf unseren Veranstaltungen grundsätzlich ein Awareness-Team, welches wechselnd von Mitgliedern des Bezirksvorstandes gestellt wird und das du vor Ort ansprechen kannst, sollte es dort Probleme geben. Das Awareness-Team ist im Laufe unserer Veranstaltungen sowie in deren Anschluss auch über unser Awareness-Telefon erreichbar unter 0152 54639046.

Ich möchte dich bitten, diese Informationen auch gerne weiterzugeben, solltest du das Gefühl haben, andere Jusos in deinem Umfeld könnten entsprechende Unterstützung gebrauchen. Gegen Sexismus können wir nur gemeinsam angehen, dafür brauchen wir jede*n von euch!

Theresa Abend Awareness-Beauftragte

Theresa Abend
Awareness-Beauftragte